31.03.2020 – Drohungen werden ausgesprochen und langfristige Strategien entwickelt. Wie wär’s mit „Ich muss schnell lesen lernen und dann les‘ ich dir Les Miserables vor und dann platzt dein Gehirn!“, das wären mal richtig langfristige Pläne.

20./21./22./23./24./25.03.2020 – Lächelnd und zufrieden verbringt dieses Teenietierchen die Tage im Bett. Kopfhörer, ein Telefon und ab und an paar Süßigkeiten, mehr braucht es und mehr will es nicht. Aber wehe, jemand stört dieses Idyll.

24.03.2020 – Ständig setzt es Tritte/Schläge/Zwicke vom großen Bruder. Mama!!! schallt es durchs ganze Haus. DER HAT MICH GETRETEN. Manchal streicheln sie sich auch, das sind dann die goldenen Momente.