alle da!

Mama, maman, mamamaman forever!

Diese Zeit ist der Wahnsinn. Nachdem wir ein paar Monate Normalität versucht haben, stehen wir jetzt erneut vor einem ‚Lockdown Light‘. Kann sein, dass meine Kinder nicht so gut Englisch können, aber das mit dem ‚Light‘ versteht hier niemand. ‚Zeichnest du jetzt wieder?‘, haben mich die Kids gefragt, und was soll ich sagen? Klar mach ich das. Nachdem man mich mit allen meinen Kindern und meiner Arbeit schon im Frühjahr monatelang in meine Wohnung gesteckt hat, wo ich a)drinbleiben, b)arbeiten, c)die analogen und DIGITALEN Aufgaben der Kinder betreuen d)kochen, waschen, putzen (den Rest habe ich schon vergessen) sollte, versuchten wir während des Sommers NORMALEN ALLTAG zu spielen. Inzwischen haben wir so viele technische Endgeräte erworben, dass wir keine Angst mehr haben müssen vor dem homeschooling, das ja jetzt hybrides Lernen heißt.

Um die Dinge im Blick zu behalten und zur Dokumentation, zeichne ich meinen ehrlichen Blick auf die ziemlich zermürbende Situation einer Familie im CORONA-Alltag.

Willkommen zur neuen Runde – mamamaman forever!